Als ich verstanden habe, dass beten lieben heißt,
ist alles Gebet, alles Liebe geworden.

Schermata-2016-01-07-259x358Pater Pancrazio 1926 – 2016

Unsere Gottesdienstordnung

als PDF zur Ansicht und zum Download:

GDO 30.09.-07.10.2018

GDO 07.10.-14.10.2018

GDO 14.10.-21.10.2018

GDO 21.10.-28.10.2018

 

Wenn Sie aktuelle Informationen über unseren Gebetsuhrzeiten haben möchten, können Sie durch die App des Bistums Würzburg in Ihrem Smartphone installieren.

Android

Iphone

Beichtgelegenheit ist nachmittags außer Montag, von 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr, außerhalb der Gebetszeiten

An dieser Stelle möchten wir Ihnen das Evangelium und die Lesungen des Tages sowie das tägliche Stundengebet ans Herz legen.


GDO2-croix_EvangeliumTag_FFBDas „Evangelium Tag für Tag“ stellt Ihnen das Evangelium und die Lesungen täglich online zur Verfügung, ebenso können Sie es abonnieren und damit täglich per E-Mail erhalten. Der E-Mail Service ist für Sie kostenfrei (Dezember 2015). Das „Evangelium Tag für Tag“ kann auch als app für iPhone und Android Smartphones auf der Seite heruntergeladen werden. Die app ist kostenfrei (Dezember 2015).


GDO3-Logo-Stundenbuch_FFB Das „Stundenbuch“ stellt Ihnen die täglichen Stundengebete und vieles mehr online zur Verfügung. .


GDO1-Banner-Stundenbuch_FFB Das Stundenbuch kann als app für iPhone, Android und Windows Phone über die jeweiligen app stores heruntergeladen werden. Folgen Sie den Hinweisen und Links unter „Download“ auf der Seite bei http://www.pressebund.de/projekte/digitales-brevier/. Die app ist kostenfrei (Dezember 2015). Seit 24. April 2016 sind auch die täglichen Lesehoren aufgenommen worden. Mit Laudes, Vesper, Komplet, den kleinen Horen, den Tageslesungen und der Lesehore steht Ihnen somit das „Große Stundenbuch“ immer tagesaktuell zur Verfügung.


Vom reinen Schweigen

Wache darüber, dass du dich während deines Gebets an keine Vorstellungen hängst, sondern in tiefer Stille verharrst. So nur wird der, der sich der Unwissenden erbarmt, einen so unbedeutenden Menschen wie dich besuchen und dich mit der größten aller Gaben beschenken, dem Gebet.

Gebet 69 - Evagrius Ponticus, 345 - 399 n. Chr.

 

Vom neuen Miteinander

Möchtest du beten, wie es richtig ist, dann sei für niemanden Grund zur Traurigkeit, sonst nämlich mühst du dich umsonst.

Gebet 20 - Evagrius Ponticus, 345 - 399 n. Chr.